„Tanz in der Kindheit“ TANZ – NATUR – KULTUR

Am 11. und 12.06.2022 findet die Workshop-Reihe „Tanz in der Kindheit“ mit dem Themenschwerpunkt Tanz – Natur – Kultur am Institut für Tanz und Bewegungskultur der Deutschen Sporthochschule Köln in Kooperation mit dem Verein Elementarer Tanz Köln, der Stiftung Crespo Fundation Frankfurt, dem Institut für Forschung und Transfer in Kindheit und Familien (foki) und der Katholischen Hochschule NRW statt.

 

Die im Januar 2022 vorangegangene Fachtagung an der Katholischen Hochschule NRW hat sich aus einer theoretischen Perspektive in besonderer Weise dem Themenkomplex Tanz Natur Kultur gewidmet. An dem Juniwochenende werden hierzu thematisch einschlägige, vielfältige Praxiskurse für Multiplikator:innen, für Kinder ab 3 bis 14 Jahre mit und ohne Eltern sowie für Jugendliche angeboten. Alle Angebote weisen eine Verknüpfung von Tanz und Bewegung mit Natur auf.  

 

Insbesondere Kinder sollten sehr früh eine Bindung zur Natur und ihren Phänomenen entwickeln. Dabei kann ein vielseitiges und kreatives Erkunden der Tier- und Pflanzenwelt eine wichtige Voraussetzung zum nachhaltigen Verhalten sein und als Inspirationsquelle zum Tanzen und Bewegen genutzt werden. Dabei geht es nicht nur um das Tanzen und sich bewegen in der Natur, sondern vor allem auch mit der Natur.

 

Die Teilnehmer:innen erwartet eine kurzweilige Mischung aus Indoor- und Outdoorangeboten, Lecturedemonstrationen und außergewöhnlichen Tanzdarbietungen für jedes Alter. 

 

Das Wochenende findet unter den aktuell geltenden Hygienebestimmungen der DSHS statt - 3G Nachweis erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Teilnehmer:innen pro Kurs bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis 04.06.2022 unter Nennung der Nummer des oder der jeweiligen Angebote. Detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Angeboten sind im Anhang festgehalten.

Zurück