Spielraum

Spiel Musik Tanz

  • Profil

    Biografie

    Kontakt

    Schwerpunkte:

    Musik & Band

    ~

    Sprache & Text

    ~

    Inklusion & Teilhabe durch Bewegung, Spiel und Sport

    ~

    Bewegungstheater, Performance & Show- und Bühnenkampf

     

    Studium Sport- und Bildungswissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln, Germanistik an der Universität zu Köln (M.Ed.).

    Musik in Bands und Projekten unterschiedlicher Couleur.

    Bewegungstheater und Tanz in verschiedenen Konstellationen.

    Coach und Referent für (Rollstuhl-/Blinden-)Tennis- und inklusive Sportsettings.

    Rollstuhltennis-Bundestrainer

    Lehrauftrag im Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten an der Deutschen Sporthochschule Köln.

    Mehrfacher Niedersachsen-, Norddeutscher- und Deutscher Meister im Jiu-Jitsu.

     

    2017
    Tennis für Alle | Inklusion

    Seit einigen Jahren ist das Wort „Inklusion“ – die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen – auch im Sport ein wichtiges Thema. Das selbstverständliche Einbezogensein in alle Bereiche der Gesellschaft von Menschen mit Behinderungen ist hier ganz besonders in den Mittelpunkt gerückt.

    TENNIS FÜR ALLE ist ein inklusives Projekt zur Förderung der Teilhabe am Tennissport von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung der Gold-Kraemer-Stiftung. In Kooperation mit dem Deutschen Tennis Bund, dem Deutschen Behindertensportverband und lokalen Tennisvereinen wird ein  bundesweites Angebot aufgebaut, das Tennis-Interessierte aus Schulen und Familien mit Trainern und Vereinen vernetzt. Dabei geht das Angebot über den paralympischen Rollstuhltennissport hinaus und versucht, Tennis auch für Menschen mit geistiger Behinderung oder Sinneseinschränkung zu öffnen. Durch gezielte Schulungs-, Qualifitkations- und Öffentlichkeitsarbeit werden Funktionäre, Trainer und Verbände für das Thema Inklusion in Tennistraining und Tennisverein sensibilisiert. Im Vordergrund stehen der Spaß am Sport und die Gemeinschaft unter den Sportlern. Für die Teilnehmer geht es neben dem sportlichen Reiz um Perspektiven für einen aktiven Lebensweg, die Steigerung des Selbstwertgefühls und die soziale Teilhabe. Neben regelmäßigen Trainingseinheiten und Turnieren, die direkt von der Gold-Kraemer-Stiftung ausgerichtet werden, ist es ein besonderes Anliegen, landesweite Partnerstandorte zu erschließen, um allen Interessierten den Tennissport wohnortnah, selbstbestimmt und barrierefrei zu ermöglichen.

    Niklas Höfken ist DTB-lizensierter Tennistrainer. Neben regulärem Training, coacht er unter anderem im Bereich Rollstuhl - und Blindentennis sowie in inklusiven Gruppen. Er leitet das Sportprojekt 'Tennis für Alle‘ der Gold-Kraemer-Stiftung, ist Lehrbeauftragter im Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten für das Fach Tennis an der Deutschen Sporthochschule Köln sowie aktueller Rollstuhltennis-Bundestrainer. Er schult Trainer und Funktionäre und referiert und publiziert zu dem Thema 'Inklusion und Heterogenität im Tennistraining‘ in Vereinen, Verbänden, auf Tagungen und Kongressen. Als Referent für Inklusion und Parasport im Deutschen Tennis Bund ist er verantwortlich für die Konzeption der inklusiven Öffnung des Sports und koordination die Entwicklung der Behindertensport-Teildisziplinen im deutschen Tennis.

    'Tennis für Alle'-Fortbildungen weiten den Blick für ungenutzte Potenziale im Tennistraining und in der Vereinskultur. Orientiert an den aktuellen Trainingskonzepten der ITF, unter Berücksichtigung modernster Erkenntnisse aus der Trainingslehre, werden kreative Ansätze aufgezeigt, gängige Modelle aus Didaktik und Methodik im Tennisunterricht für heterogene Gruppen zu modifizieren.

    Kontakt:

    niklas.hoefken[at]gold-kraemer-stiftung.de

    Tennis für Alle Homepage

     

    'Tennis für Alle'-Workshops, -Referate, -Demonstrationen, -Talkrunden u.a. im:

    - Bundesministerium für Arbeit und Soziales

    - Deutsche Sporthochschule Köln

    - Deutscher Tennis Bund

    - Tennis Verband Mittelrhein

    - Württembergischer Tennis Bund

    - Tennisverband Niedersachsen-Bremen

    - Westfälischer Tennisverband

    - Tennisverband Schleswig-Holstein

    - Deutsche Behindertensport Jugend

    - Deutsche Turnerjugend

    - Deutsche Sportjugend

    - Rehacare International

    Publikationen:

    Höfken, N., Inklusion im Tennis umsetzen, S. 40-43 - In: TennisSport. Fachzeitschrift für Training und Wettkampf, Ausgabe 4/2015, Sindelfingen: Sportverlag Schmidt & Dreisilker, 2015.

    Deutscher Tennis Bund, Gold-Kraemer-Stiftung (Hrsg.), Höfken, N., Tennis von Menschen mit Behinderung. Impulse für Training und Verein, 1. Auflage, Januar 2017.

    Deutscher Tennis Bund (Hrsg.), Bretz, F. & Höfken, N. & Lübker, P., Deutschland spielt Tennis!, 1. Auflage, Januar 2017.

    Höfken, N. & Anneken, V., Trainingspraxis Inklusion: Rollstuhltennis, S. 42-46 - In: TennisSport. Fachzeitschrift für Training und Wettkampf, Ausgabe 1/2017, Sindelfingen: Sportverlag Schmidt & Dreisilker, 2017.

    Höfken, N. & Anneken, V., Trainingspraxis Inklusion: Blindentennis, S. 42-46 - In: TennisSport. Fachzeitschrift für Training und Wettkampf, Ausgabe 2/2017, Sindelfingen: Sportverlag Schmidt & Dreisilker, 2017.

    Höfken, N. & Anneken, V., Trainingspraxis Inklusion: Tennis von Menschen mit geistiger Behinderung, S. 43-46 - In: TennisSport. Fachzeitschrift für Training und Wettkampf, Ausgabe 3/2017, Sindelfingen: Sportverlag Schmidt & Dreisilker, 2017.

    Höfken, N. & Anneken, V., Trainingspraxis Inklusion: Gehörlosentennis, S. 42-46 - In: TennisSport. Fachzeitschrift für Training und Wettkampf, Ausgabe 4/2017, Sindelfingen: Sportverlag Schmidt & Dreisilker, 2017.

    Deutscher Tennis Bund (Hrsg.), Efler, C. & Bretz, F. & Höfken, N., Aufschlag Verein - Return Schule, 1. Auflage, März 2017.

    Höfken, N., Blindentennis Informationspaket, Zugriff unter: http://www.gold-kraemer-stiftung.de/fileadmin/user_upload/PDFs/Tennis_fuer_alle/Blindentennis_Informationspaket_Barrierefrei_jun17.pdf (2017)

    Höfken, N., RuF-Tennis. Rollstuhlfahrer- und Fußgänger-Doppel, Zugriff unter: http://www.gold-kraemer-stiftung.de/fileadmin/user_upload/PDFs/Tennis_fuer_alle/RuF-Tennis_Information.pdf (2017)

    Höfken, N. & Born, P. & Vogt, T. (2018), Tennisvermittlung in der Schule: Vielfalt inklusive (S. 139-152) - In: Ruin et. al. Im Sport zusammenkommen. Inklusiver Schulsport aus vielfältigen Perspektiven, Schorndorf: Hofmann.

    Deutscher Tennis Bund, Gold-Kraemer-Stiftung (Hrsg.), Höfken, N., Inklusion im Tennis. Impulse für Training und Verein, 2. überarbeitete Auflage, Januar 2018.