Welle

Spielraum

Spiel Musik Tanz

NUR LIVE Festival

Big nl2

NUR LIVE FESTIVAL

aus Liebe gemacht

Ein Motto, keine Ausnahmen: nichts aus der Dose - alles selfmade - alles homegrown - alles wunderbar - NUR LIVE!
Ein Festival von Künstlern für Künstler. Für echte Liebhaber und faire Gäste. Für tolle Menschen. Für Dich.

Zwei Bühnen, dreizehn großartige Bands, acht spannende Workshops, viele Kunstwerke, Mitgestaltung, Nachhaltigkeit, gutes Essen, leckere Getränke und viele Dinge, die von Herzen kommen.

NUR LIVE! Ein Festival, aus Liebe gemacht.
Jeden ersten Samstag nach Winter-Semesterstart in NRW: Nächstes Mal am 07. Oktober 2017.
Im Musischen Forum und Amphitheater auf dem Campus der Deutschen Sporthochschule Köln.

Nicht kommerziell, einfach nur schön. Nie perfekt, dafür mit Glück im Bauch. Ohne Muss, mit viel Kann. Manchmal kalt draußen, immer warm in uns.
Komm vorbei, sei nett und frei.

_________________________________

Pressankündigung NUR LIVE 2017

Am 07. Oktober 2017 findet an der Deutschen Sporthochschule Köln das NUR LIVE Festival statt. Organisiert wird es vom Verein 'Spielraum SpielMusikTanz e.V.', der es sich zur Aufgabe macht, künstlerische Impulse an der DSHS zu fördern und diese in die Kölner Kunst-, Musik- und Theaterszene zu transferieren.
Was vor vier Jahren mit der Geburtstagsfeier einiger Studenten und Musiker begann, hat sich mittlerweile zu mehr als einem Geheimtipp der Kölner Veranstaltungslandschaft entwickelt. NUR LIVE beweist beim Booking ein Gespür für hochtalentierte und innovative Nachwuchskünstler, das in der Domstadt seinesgleichen sucht. Dabei wird dem Titel treu geblieben: Nichts kommt aus der „Büchse“, die ganze Nacht ist jeder Ton „Nur Live“. Davon haben sich im letzten Jahr bereits 700 Gäste überzeugt.
Das Programm beginnt um 13:00 Uhr mit acht Workshops zu unterschiedlichen Themen wie Bodypercussion, Gesang oder Lateinamerikanische Tänze. Ab 18:00 Uhr beginnt die Live-Musik auf der Bühne des Musischen Forums auf dem Campus der DSHS. Hier spielen dreizehn Bands, u.a. Steal a Taxi (Funk/Pop), Makia (Latin/Reggae) und die Schlicktown Crew (Disco/HipHop). Das Livemusik-Programm geht bis tief in die Nacht und wird in den Umbaupausen auf einer zweiten Open Air-Bühne durch Acts aus den Bereichen akustische Musik, Tanz oder Performance erweitert. Des Weiteren stellen mehrere bildende Künstler ihre Arbeiten aus.
Der Eintritt zu NUR LIVE ist frei. Die Veranstaltung verfolgt keine kommerziellen Zwecke, sondern begreift sich als Szene- und Netzwerk-Treffen der Kölner Kunst-Community und interessieter Gäste.

_________________________________

Pressemitteilung/Nachbericht NUR LIVE 2017

NUR LIVE Festival im Musischen Forum der Deutschen Sporthochschule Köln

Leuchtturm der Kultur

Köln. Oktober 2017. „Aus Liebe gemacht“ war das Motto des NUR LIVE Festivals, das am 7. Oktober auf dem Campus der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS Köln) stattfand. Um 13 Uhr begann das offizielle Programm mit acht Workshops zu unterschiedlichsten künstlerischen Themen, wie Bodypercussion, Zirkus, Chor oder Acroyoga – allesamt schon Wochen vorher ausgebucht. Von 18 Uhr bis tief in die Nacht spielten dann auf zwei Bühnen 13 hochkarätige Bands, die für das Festival teilweise weite Anreisen auf sich nahmen. So etwa die Musikerin „Roosmarijn“ aus Arnheim in den Niederlanden, die mit virtuosem live-geloopten Geigenspiel, an die Stimme Björks erinnerndem Gesang und sphärischen Songs das Publikum in magisches Schweigen versetzte, bevor es dann zu der energiegeladenen Performance der zehnköpfigen Hip Hop Truppe „Schlicktown Crew“ aus Wilhelmshaven an der Nordsee die herbstliche Kälte aus den Körpern tanzen konnte.

Im Herzen des Hochschulgeländes gelegen, erstrahlte das Musische Forum in dieser Nacht als Leuchtturm der Kultur und zog im Tagesverlauf rund 800 neugierige Gäste an. Das Non-Profit-Festival wird organisiert vom gemeinnützigen Verein „Spielraum SpielMusikTanz“, der seinen Sitz an der Sporthochschule hat und es sich zur Aufgabe macht, künstlerische Potenziale an der DSHS zu fördern und in die Kölner Kunst- und Kulturszene zu transferieren.  „In NUR LIVE fließen unzählige Stunden ehrenamtliches Engagement und viel Herzblut aller Organisatoren und Helfer. Wir sind stolz auf das, was wir geschaffen haben“, resümiert Niklas Höfken, künstlerischer Leiter des Festivals und 2. Vorsitzender bei Spielraum. „Wir bekommen immer wieder Rückmeldungen, dass sich unsere Gäste nie haben vorstellen können, dass es solch eine Veranstaltung an der Sporthochschule geben könnte. Die wird eher mit Studierenden in Jogginghosen und Krafträumen, aber nicht mit Kreativität und kulturellem Engagement assoziiert“. Wichtiger Partner des Festivals ist das Institut für Tanz und Bewegungskultur (ITB) der DSHS Köln, das gemeinsam mit Spielraum durch NUR LIVE auch dafür sorgen möchte, dass Musik wieder einen Stellenwert im Hochschulleben erhält.

Nun, im fünften Jahr der Festivalausrichtung, hat sich das Event einen Namen in der Kölner Kulturlandschaft gemacht, steht für eine professionelle Organisation, viel Liebe zum Detail und ein Booking mit Gespür für außergewöhnliche Acts. Dabei ist der Eintritt frei: „Hier steht kein profit-orientierter Veranstalter im Hintergrund, sondern die Künstler im Mittelpunkt - das wissen sowohl unsere Gäste, als auch die Musiker sehr zu schätzen“, so Marco Grawunder, Lehrender im ITB und Mitorganisator des Festivals.

„NUR LIVE Festival. Aus Liebe gemacht“ – eine Veranstaltung, die ihren Namen verdient und hoffentlich nicht, wie so viele andere engagierte Veranstaltungen der freien Musik-, Tanz- oder Theater-Szene Kölns, bürokratischen Hürden zum Opfer fällt, sondern noch lange strahlen kann.

_________________________________

Download Pressebilder: Via Dropbox-Link

Credits: Robert Beckert/Spielraum SpielMusikTanz e.V.

_________________________________

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.spielraum-smt.de oder auf www.facebook.com/nurlivefestival.

Kontakt

nurlive@spielraum-smt.de

_________________________________

Details

Mehr Informationen finden sich auf der Seite

www.spielraum-smt.de/events/55